Gefährlich statt heilsam: Ätherische Öle für Babys tabu

R+V-Infocenter: Bereits ein paar Tropfen können Atembeschwerden auslösen – Kampfer-, Eukalyptus-, Pfefferminz- oder Teebaumöl am kritischsten Wiesbaden, 9. Februar 2017. Schnupfen, Husten, Heiserkeit: In den nasskalten Monaten haben Erkältungsviren Hochsaison. Balsame, Duftöle und Lösungen zum Inhalieren versprechen Linderung und endlich freies Durchatmen. Doch für Säuglinge und Kleinkinder...

Frühlingssonne als Krebsvorsorge

(Mynewsdesk) Die aktualisierte Neuauflage von“ Krebszellen mögen keine Sonne“ von Prof. Dr. med Jörg Spitz erläutert die neuesten Forschungsergebnisse zum Sonnenhormon Vitamin DProf. Dr. med. Jörg Spitz und William B. Grant, Ph. D., legen in ihrem Ratgeber eingehend und allgemeinverständlich dar, welch positiven Einfluss das Sonnenlicht auf die Gesundheit hat. Gerade im beginnenden...

Zahnersatz – die Kosten im Blick

Es stehen viele individuelle Wahlmöglichkeiten bei Zahnersatz zur Verfügung. Zahnarzt und Patient treffen gemeinsam die Entscheidung. Patienten stellen sich bei Zahnersatz häufig die Frage: Welche Versorgung ist für mich die richtige? Denn es stehen viele individuelle Wahlmöglichkeiten zur Verfügung. Der Zahnarzt berät in einem ausführlichen Gespräch über die unterschiedlichen Versorgungsformen....

„Gesund im Büro: Bewegung macht den Rücken fit“ – Expertengespräch der DKV

Monotone Körperhaltung kann zu Erkrankungen führen – Dynamisches Sitzen hilft, Schmerzen vorzubeugen Regelmäßige Bewegung beugt Rückenschmerzen vor. Quelle: ERGO Group Gerade in den letzten Wochen eines Jahres quillt bei vielen Arbeitnehmern der Schreibtisch über: Täglich acht Stunden und mehr vor dem Computer sind keine Seltenheit. Wer sich zudem in der Freizeit wenig bewegt, riskiert...

„Brauche ich einen Röntgenpass?“ – Verbraucherfrage der Woche der DKV

Gut beraten von den Experten der ERGO Group Marina H. aus Dillingen: Ich habe gehört, dass es sinnvoll ist, einen Röntgenpass zu führen. Warum? Und wo erhalte ich ihn? Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte bei der DKV Deutsche Krankenversicherung: Ein Röntgenpass hilft Patienten und Ärzten, einen Überblick über Untersuchungen zu haben, die mit einer Strahlenbelastung einhergehen. Dazu gehören...

Krank geschrieben: Das dürfen Arbeitnehmer tun

R+V-Infocenter: Lebensmittel einkaufen und spazieren gehen fast immer erlaubt – bei geplanten Unternehmungen im Zweifelsfall Genehmigung einholen Wiesbaden, 19. Oktober 2016. Mit Grippe im Bett und der Kühlschrank ist leer – was nun? Wer krank geschrieben ist, weiß oft nicht, welche Aktivitäten in dieser Zeit erlaubt sind. Dabei gibt es eine einfache Regel. „Ein erkrankter Arbeitnehmer...

Was ist Leukämie? – Die Deutsche Stammzellspenderdatei gGmbH (DSD) klärt auf

Fachbegriffe wie Stammzellspende, Blutkrebs oder Leukämie sind für viele Menschen Fremdwörter – und mitentscheidender Grund, sich nicht mit dem Thema Stammzellspende zu beschäftigen und sich als Stammzellspender zu registrieren. Denn Unwissenheit nährt Desinteresse und schürt Angst. Leidtragende sind die Blutkrebs-/Leukämiepatienten, für die immer noch kein passender Spender gefunden...

Krebserkrankung und ihre Folgen für Berufstätige und Krankenversicherer

Von den jedes Jahr über 500.000 in Deutschland neu an Krebs Erkrankten sterben immer noch 220.000 Menschen an den Folgen der Erkrankung. (NL/1754008152) Die Therapien haben sich in den letzten Jahren verbessert, sind humaner geworden und die Nebenwirkungen können durch Präparate besser unterdrückt werden. Dennoch können aber die Langzeitschäden nicht verleugnet werden und gerade die sind...

„Hochsaison für Hausstaubmilben“ – Verbraucherinformation der DKV

Tipps für Hausstauballergiker Staub sollten Hausstauballergiker besonders bei warmer Heizungsluft meiden Quelle: ERGO Group Sobald im Herbst die Heizung anläuft, beginnt für viele Menschen eine anstrengende Zeit: Die Augen tränen, die Nase läuft, das Atmen fällt schwer. Sie haben eine Hausstaubmilbenallergie. Mit der Zeit können sich chronische Beschwerden an der Nasenschleimhaut oder sogar...

„Demenz: So können Freunde helfen“ – Verbraucherinformation der DKV

Berührungsängste abbauen, aktiv unterstützen Kartenspiele machen nicht nur Spaß – das gesellige Miteinander trainiert auch den Kopf. (Bildquelle: ERGO Group) Wenn Menschen an Demenz erkranken, bleiben in vielen Fällen nur die Angehörigen als Bezugspersonen. Der Kontakt zu Freunden dagegen wird weniger oder schläft ganz ein. Dabei sind gerade Freunde für Demenzkranke sehr wichtig –...
Seite 1 von 812345...Letzte »